Mosh36 Lyrics

Zirkel by Mosh36


Life as a shorty shouldn't be so rough, be so rough, be rough
Life as a shorty shouldn't be so rough, be so rough, be rough

Wer mit erhobenem Haupt an längst verlorenes glaubt
Geht daran zugrunde wie Drogenmissbrauch
Du machst Kohle mit Frauen, er Kohle mit Staub
Der nächste leitet einen Konzern und will auf großes hinaus
So sieht das aus, Scheine um zu leben
Das heißt du musst bereit sein über Leichen zu gehen
Meinetwegen wein' eine Träne
Doch tu was du tun musst, weil Zeiger sich dreht (sich dreht)
Ich las* mir keine Scheiße erzählen
Muss nur die Zeichen verstehen, die Wege frei wählen
Die einzige Frage ist was treibt meine Seele, außer mir kann das keiner erklären

Jedem sein Leben, jeder wählt seinen Weg, entweder gehst oder stehst du
(Life as a shorty shouldn't be so rough, be so rough)
Jeder wählt seinen Weg

Jedem sein Leben, jeder wählt seinen Weg, entweder gehst oder stehst du
(Life as a shorty shouldn't be so rough, be so rough)
Jeder wählt seinen Weg

Hier ist es kalt wie in nem Grab aus Stein
Entweder Hardknocklife oder Arschloch sein
Aye, alles Sklaven geworden
Soviel Jahre verloren, trotzdem fahren sie fort
Nach wie vor, Hunger in deim' Gürtel
Es hinterlässt ein Loch im Zentrum des Zirkels
Dirigieren die Welt, seine Welt ist ein Viertel
Denn bei der Geburt wird nur einmal gewürfelt
Jeder würde, doch nicht jeder kann
Die Schlange ist lang, trotzdem stehen wir an
Um irgendwann zu irgendwas zu kommen
Wird schon gut gehen, Masel Tov

Jedem sein Leben, jeder wählt seinen Weg, entweder gehst oder stehst du
(Life as a shorty shouldn't be so rough, be so rough)
Jeder wählt seinen Weg

Jedem sein Leben, jeder wählt seinen Weg, entweder gehst oder stehst du
(Life as a shorty shouldn't be so rough, be so rough)
Jeder wählt seinen Weg


Mosh36 lyrics are property and copyright of their owners.
All lyrics provided for educational purposes and personal use only.
Commercial use is not allowed.

Comments

Search: Mosh36 / Zirkel